Ambulant Betreutes Wohnen

Unser Angebot des Ambulant Betreuten Wohnens richtet sich an psychisch kranke Menschen und Menschen mit Doppeldiagnose, die Hilfe bei der Alltagsbewältigung benötigen.

Unsere Leistungen sind im Wesentlichen:

  • Alltagsbewältigung in der eigenen Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft, wie z.B. Aktivierung und Training hauswirtschaftlicher Verrichtungen
  • Unterstützung bei der Umsetzung des Wunsches nach größtmöglicher Selbständigkeit
  • Unterstützung bei Wohnraumerhalt
  • Entwicklung von Lebensperspektiven sowie beruflichen Perspektiven, Hilfen bei der Rückführung in Beruf und Arbeitswelt
  • Umgang mit Institutionen, Behörden, Ärzten
  • Vernetzungsarbeit (kooperative Gespräche mit anderen Anbietern)
  • Förderung von sozialen Beziehungen in Partnerschaft und Familie etc.
  • Krisenbewältigung und Umgang mit Konflikten
  • Begleitung zu Freizeitangeboten

Die Kostenübernahme für Ambulant Betreutes
Wohnen ist einkommensabhängig und wird vom Landschaftsverband Westfalen – Lippe bzw. der Jugendhilfe geprüft und entschieden.


Aktuelles | Infos

Peter Griepenstroh feierte im September 2021 sein 10jähriges Dienstjubiläum. Sein Arbeitsfeld ist das
ambulant betreute Wohnen.

Ina Wintrath feierte 25jähriges Dienstjubiläum

weiter

Herzlichen Glückwunsch zum 25jährigen Jubiläum

Seit 25 Jahren ist Ina Wintrath im Verein Freie Altenhilfe tätig. Bereits 1987 wurde sie Mitglied im Verein und wirkte aktiv an dessen Entwicklung mit. Als Vorstandsmitglied übernahm sie darüber hinaus viele Jahre Verantwortung. Dafür gilt ihr unser ganz besonderer Dank.
Ihr beruflicher Weg von der geringfügigen Beschäftigung als Haushaltshilfe und dem Studium der Sozialpädagogik bis hin zur Beschäftigung als Sozialpädagogin im Team der Wegweiser Lippe war immer geprägt von einem großen Interesse an der Arbeit mit hilfebedürftigen Menschen. Frau Wintrath hat in diesen 25 Jahren immer wieder neue Herausforderungen angenommen und sie alle sehr gut gemeistert, was sicher Ihrem hohen Engagement und Verantwortungsgefühl geschuldet ist.

Ein herzliches Dankeschön für die gemeinsame und zukünftige Zusammenarbeit

Wohnstube Helwingstraße bleibt auf unbestimmte
Zeit geschlossen

weiter

Unsere Wohnstube in der Helwingstraße 13 bleibt wegen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit geschlossen. Wir bitten um Verständnis für diese leider notwendige Maßnahme.

Das Büro ist jedoch in der Regel Montags bis Freitags von 9 bis 12 Uhr erreichbar.


Alle Meldungen