Fragen und Antworten

  1. Wer trägt die Kosten für die Ambulante Psychiatrische Pflege?
    Die Ambulante Psychiatrische Pflege wird nach § 37 SGB V (Sozialgesetzbuch) als Krankenkassenleistung finanziert. Wenn keine Befreiung von der gesetzlichen Zuzahlungspflicht besteht, wird der Selbstkostenanteil von der Krankenkasse in Rechnung gestellt.
  2. Wie lange kann Ambulante Psychiatrische Pflege in Anspruch genommen werden?
    Die maximale Verordnungsdauer beträgt vier Monate bei maximal 14 Einsätzen in der Woche. Sollte weiterhin Pflege erforderlich sein, werden wir Sie zur weiteren Vorgehensweise beraten.
  3. Was kostet mich das Ambulant Betreute Wohnen?
    Das hängt von Ihren Vermögens- und Einkommensverhältnissen ab, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) als zuständiger Kostenträger überprüft. Vom Ergebnis hängt ab, ob der LWL die Kosten in vollem Umfang übernimmt, der Antragsteller ggf. einen Eigenanteil übernehmen muss oder die Kosten zunächst selbst tragen muss.


Aktuelles | Infos

Peter Griepenstroh feierte im September 2021 sein 10jähriges Dienstjubiläum. Sein Arbeitsfeld ist das
ambulant betreute Wohnen.

Ina Wintrath feierte 25jähriges Dienstjubiläum

weiter

Herzlichen Glückwunsch zum 25jährigen Jubiläum

Seit 25 Jahren ist Ina Wintrath im Verein Freie Altenhilfe tätig. Bereits 1987 wurde sie Mitglied im Verein und wirkte aktiv an dessen Entwicklung mit. Als Vorstandsmitglied übernahm sie darüber hinaus viele Jahre Verantwortung. Dafür gilt ihr unser ganz besonderer Dank.
Ihr beruflicher Weg von der geringfügigen Beschäftigung als Haushaltshilfe und dem Studium der Sozialpädagogik bis hin zur Beschäftigung als Sozialpädagogin im Team der Wegweiser Lippe war immer geprägt von einem großen Interesse an der Arbeit mit hilfebedürftigen Menschen. Frau Wintrath hat in diesen 25 Jahren immer wieder neue Herausforderungen angenommen und sie alle sehr gut gemeistert, was sicher Ihrem hohen Engagement und Verantwortungsgefühl geschuldet ist.

Ein herzliches Dankeschön für die gemeinsame und zukünftige Zusammenarbeit

Wohnstube Helwingstraße bleibt auf unbestimmte
Zeit geschlossen

weiter

Unsere Wohnstube in der Helwingstraße 13 bleibt wegen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit geschlossen. Wir bitten um Verständnis für diese leider notwendige Maßnahme.

Das Büro ist jedoch in der Regel Montags bis Freitags von 9 bis 12 Uhr erreichbar.


Alle Meldungen