Ambulant Betreutes Wohnen

Unser Angebot des Ambulant Betreuten Wohnens richtet sich an psychisch kranke Menschen und Menschen mit Doppeldiagnose, die Hilfe bei der Alltagsbewältigung benötigen.

Unsere Leistungen sind im wesentlichen:

  • Alltagsbewältigung in der eigenen Wohnung oder einer Wohngemeinschaft wie z.B. Aktivierung und Training hauswirtschaftlicher Verrichtungen, Einkaufen, Freizeitgestaltung
  • Hilfen bei Wohnraumerhalt und -beschaffung
  • Entwicklung von Lebensperspektiven sowie beruflichen Perspektiven, Hilfen bei der Rückführung in Beruf und Arbeitswelt
  • Umgang mit Institutionen, Behörden, Ärzten
  • Förderung von sozialen Beziehungen in Partnerschaft und Familie, am Arbeitsplatz, im Wohnumfeld
  • Krisenbewältigung
  • Begleitung zu Freizeitangeboten wie z.B. Kino, Ausflügen, Schwimmbad

Die Kostenübernahme für Ambulant Betreutes Wohnen ist einkommensabhängig und wird vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe bzw. der Jugendhilfe geprüft und entschieden.


Aktuelles | Infos

Psychiatrische Fachkraft und Mitarbeitende für Ambulant Betreutes Wohnen

weiter

- Psychiatrische Fachkraft in Teilzeit, gerne Pflegefachkraft mit psychiatrischer Zusatzausbildung oder Pflegefachkraft mit entsprechender Praxiserfahrung

- Mitarbeitende für Ambulant Betreutes Wohnen (Eingliederungshilfe) in Teilzeit, Praxiserfahrungen aus pädagogischen oder therapeuthischen Berufen erwünscht

- Geringfügig beschäftigte Pflegefachkraft für die Medikamentengabe

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen? Dann ist Susanne Kühn Ihre Ansprechpartnerin

weiter

Susanne Kühn ist Krankenschwester und psychiatrische Pflegefachkraft. Ihre Kontaktdaten: info@diewegweiserlippe.de Telefon Freitags 9 bis 12 Uhr 05261 66 08 17 5

Alle Meldungen